Reiten lernen als Wiedereinsteigerin

Ein Erfahrungsbericht

Reiten lernen als Wiedereinsteigerin, Stallwerk e.V. Reiten lernen als Wiedereinsteigerin (Foto: Astrid Stiller)

Ich nehme seit mehreren Jahren Reitunterricht bei Astrid Stiller. Gerne möchte ich über meine Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren beim Reiten lernen als Wiedereinsteigerin im Reit- und Therapiestall bei Astrid Stiller gesammelt habe, berichten:

Unterricht

  • Der Unterricht durch die erfahrene Reitlehrerin ist qualifiziert und vielseitig, sowohl in der Praxis als auch in der Theorie. Geduldig, mit viel Erklärungen und Freude geht sie auf ihre Reiter ein, im Einzelunterricht genauso wie in der Gruppenreitstunde. Um die eigenen Leistungen selbst überprüfen zu können, werden von Zeit zu Zeit Videos oder Fotos beim Reiten aufgenommen.
  • Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Körperarbeit, der Schulung von Sitz und Haltung.
  • Weiterhin erlernt man den Umgang mit dem Pferd: Putzen, Auftrensen, Führen. So ist Gelegenheit, sich auf den Unterricht mit dem Pferd entspannt vorzubereiten. Hat man seinen großen Freund gefunden, bleibt er einem auf Wunsch erhalten.

Pferde

  • Nicht nur der Reiter steht beim Unterricht im Vordergrund, sondern auch das Wohlbefinden des Pferdes. Es wird sehr darauf geachtet, dass die Pferde umsichtig und schonend eingesetzt werden.
  • Die Auswahl der Pferde ist vielseitig. Für jeden Reitschüler ist ein passendes Pferd dabei, vom Pony bis zum Großpferd. Die Pferde sind entspannt, verlässlich und gut ausgebildet. Die Haltung ist artgerecht. Sie haben im Sommer Weidegang und das ganze Jahr über ein großes Paddock mit Unterstellmöglichkeiten.
  • Bei Bedarf steht für jedes Pferd eine Box bereit, jeder hat seine eigene Ausstattung wie Sattel, Putzzeug, Trense, Zügel, Fliegennetz, Gamaschen und was sonst noch gebraucht wird.
  • Die Ausrüstungsgegenstände sind in einem guten Zustand und haben ihren ordnungsgemäßen Platz.

Hof/Stall

  • Es steht eine große Halle zur Verfügung sowie zwei Außenplätze. Ein Ausreitgelände ist vom Hof aus erreichbar. Weiterhin sind ausreichend Plätze zum Putzen verfügbar. Bei Regen stehen auch im Stall Plätze zur Verfügung. Ställe und Paddock sind in einem guten Zustand.

Reiten lernen als Wiedereinsteigerin

  • Ich selber, als Wiedereinsteigerin, fühle mich in der harmonischen Atmosphäre auf dem Reit- und Therapiehof bei Astrid Stiller sehr wohl, sowohl beim Unterricht als auch auf menschlicher Basis.

Neujahrsbrunch

Wir möchten mit Euch ins neue Jahr starten: beim gemeinsamen Neujahrsbrunch. Alle ReiterInnen und PatientInnen, EinstellerInnen, Angehörige und Freunde von Astrid Stiller und Stallwerk e.V. sind herzlich willkommen.

Wo: Restaurant „Utspann“, Hamburger Str. 1, 22941 Bargteheide

Wann: Sonntag, 7. Februar 2016, 11:00 – 15:00 Uhr

Preis: Erwachsene EUR 19,-, Kinder 6 bis 12 Jahre EUR 9,50, Kinder bis 5 Jahre nach Alter

Bitte meldet Euch verbindlich bei uns an bis zum 10.01.2016!

Telefon: 0151 / 17614444

E-Mail: info@stallwerk-ev.de

Wir freuen uns auf Euch!

Reiten und Greifvögel

Horus Falknerei

Horus Falknerei

+++ Aufgrund der vielen Anmeldungen haben wir den Kurs auf zwei Nachmittage ausgedehnt: 13.6. und 14.6. +++ Beginn jeweils 15 Uhr +++ Zuschauer sind herzlich willkommen +++ die Plätze für Reiter mit Pferd sind bereits vergeben +++

Im Juni findet bei uns ein ganz besonderes Event statt: Eine Falknerin besucht uns mit ihren Greifvögeln. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, Pferd und Greifvögel zusammen zu erleben und mit beiden zu arbeiten – zunächst vom Boden aus und, wenn es gut klappt, auch zu Pferde.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Horus-Falknerei durchgeführt, die u. a. tiergestützte Pädagogik und Therapeutische Arbeit mit Greifvögeln anbietet.

Gäste mit und ohne Pferd sind herzlich willkommen.

Wann: Sonnabend, 13. Juni 2015 und Sonntag, 14. Juni 2015
Uhrzeit: ab 15 Uhr
Kosten: 25 Euro pro Teilnehmer, Zuschauer 5 Euro

Weiter Informationen und Anmeldung bei Astrid Stiller, Telefon: 0151 / 17614444 oder 0176 / 23115778 oder E-Mail: rtc-stiller@web.de

Ferienfreizeit auf dem therapeutischen Reiterhof

Foto Doris Odebrecht, www.tierfoto-jersbek.de

Foto Doris Odebrecht, www.tierfoto-jersbek.de

ENDLICH FERIEN Und die könnt Ihr bei uns verbringen!

Ferienprogramm im Reit- und Therapiestall

Wir bieten Euch ein Ferienprogramm mit Reiten, Voltigieren sowie geführten Ausritten durch Wald und Flur. In der Gruppe lernt Ihr alle Tätigkeiten rund ums Pferd, wie Pflegen, Versorgen, Führen und Bodenarbeit. Die Ferienfreizeit eignet sich für Kinder und Jugendliche mit und ohne körperlicher oder geistiger Behinderung. Bei Anfallsleiden, oder wenn Ihr Gehhilfen benötigt, kann es Einschränkungen geben.

Veranstaltungsort: 23869 Elmenhorst, Bargfelder Straße 30

Termine: Osterferien, Sommerferien und Herbstferien in Hamburg und Schleswig-Holstein

Alter: 6-17 Jahre, bei Behinderung auch älter

Preise:

½ Tag        von 9.00 – 13.00 Uhr            45 €

1 Tag         von 9.00 – 17.00 Uhr            88 €

5 Tage       von 9.00 – 13.00 Uhr          220 €

5 Tage       von 9.00 – 17.00 Uhr          430 €

Jede weitere Stunde                               10 €

Für 5tägige Teilnahme 100,- € Anzahlung bei Anmeldung!

Bringt bitte festes Schuhwerk, Regenkleidung, Reit- oder Fahrradhelm und Verpflegung mit. Getränke werden von uns gestellt!

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Veranstalter: 

Stallwerk. Übers Pferd in Arbeit e. V.

Im Wiesengrund 59, 22147 Hamburg

Tel.: 0151 / 17614444 oder 0176 / 23115778

E-Mail: stallwerk.ev@gmail.com

www.stallwerk-ev.de

 

Unser Fohlen ist da: Luna *21.5.2014

Fohlen Luna aus dem Reit- und Therapiestall Astrid Stiller

Fohlen Luna und Mama Lone

Am 21.5.2014 war es soweit: Das Stutfohlen Luna kam auf die Welt. Mama Lone brachte das kleine Kaltblut klammheimlich am frühen Morgen auf die Welt. Mittlerweile erkundet Luna die Welt im Reit- und Therapiestall von Astrid Stiller. Anfangs noch sehr schüchtern wird sie immer mutiger und zutraulicher.

Fohlen Luna aus dem Reit- und Therapiestall Astrid Stiller

Bounty und Luna

Lunas erste Reitstunde

Lunas erste Reitstunde

Fohlen Luna aus dem Reit- und Therapiestall Astrid Stiller

Fohlen Luna aus dem Reit- und Therapiestall Astrid Stiller

Fohlen Luna aus dem Reit- und Therapiestall Astrid Stiller

Kaltblutfohlen Luna

Aktionstage Inklusion gefördert durch die Aktion Mensch 28.04. – 30.04.2014

Aktionstage "Inklusion"

Aktionstage „Inklusion“

Vom 28.4. – 30.4.2014 fanden bei uns auf dem Reit- und Therapiehof die Aktionstage „Inklusion“ Therapeutisches Reiten und Autismus statt. Die Veranstaltung wurde gefördert durch die Aktion Mensch. Stallwerk e.V. bot während der drei Tage Informationen und Vorführungen aus unserer täglichen Arbeit. Zum Abschluss gab es ein Lagerfeuer mit Stockbrot.

Bilder von den Aktionstagen Inklusion gefördert durch die Aktion Mensch 28.04. – 30.04.2014

Das Hoffest fand statt im Rahmen des europäischen Antidiskriminierungstages. Seit 1992 wird in Europa ein Antidiskiminierungstag gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung begangen. Seit 1999 fördert die Aktion Mensch Projekte und Informationsveranstaltungen, um die Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung zu verhindern, die Integration zu fördern und die volle Inklusion aller Menschen mit und ohne Behinderung in unserer Gesellschaft zu gewährleisten. Beispielhaft wird im Verein Stallwerk. Übers Pferd in Arbeit e.V. seit vielen Jahren Inklusion gelebt. Hier treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung für die gemeinsame sportliche Aktivität „Reiten”.

Weitere Informationen auf www.stallwerk-hamburg.de

Informationsfest auf dem therapeutischen Reiterhof am 30. April ab 17 Uhr

Wir laden Menschen mit und ohne Behinderung herzlich ein zu unserem Informationsfest auf dem therapeutischen Reiterhof Schwienshagen am 30. April 2014 von 17 bis 19 Uhr.

Während des Fests bieten wir Informationen und Vorführungen aus unserer täglichen Arbeit. Für das leibliche Wohl backen wir Stockbrot über dem Feuer.

Veranstaltet wird das Hoffest von dem gemeinnützigen Verein „Stallwerk.Übers Pferd in Arbeit e.V.“ in 23869 Elmenhorst, Bargfelder Straße 30. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.stallwerk-hamburg.de

Das Hoffest findet statt im Rahmen des europäischen Antidiskriminierungstages. Seit 1992 wird in Europa ein Antidiskiminierungstag gegen die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung begangen. Seit 1999 fördert die Aktion Mensch Projekte und Informationsveranstaltungen, um die Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung zu verhindern, die Integration zu fördern und die volle Inklusion aller Menschen mit und ohne Behinderung in unserer Gesellschaft zu gewährleisten. Beispielhaft wird im Verein Stallwerk. Übers Pferd in Arbeit e.V. seit vielen Jahren Inklusion gelebt. Hier treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung für die gemeinsame sportliche Aktivität „Reiten“.

Am 30. April wollen wir Sie mit einem Fest über unsere Arbeit und unsere Aktivitäten informieren. Wir wollen Sie auch gerne einen Nachmittag lang an unserem Hofleben teilhaben lassen. Wir werden Therapien vorführen, kleine inklusive Kindergruppen zeigen uns ihr Können, eine Dia-Show wird weitere Informationen über unsere vielfältige inklusive Arbeit bieten. Abschließend werden wir uns am Feuer bei Würstchen und Stockbrot näher kennenlernen können. Gerne begrüßen wir Sie auch schon am 28. und 29. April jeweils von 16 bis 18 Uhr auf dem Hof, denn dann bereiten wir das Fest vor und wir können Ihnen in Ruhe den Hof und unsere Arbeit für das gemeinsame Leben von Menschen mit und ohne Behinderung zeigen.

Hintergrundinformationen: http://www.bundestag.de/dokumente/analysen/2009/behindertenrechtskonvention.pdf

http://de.wikipedia.org/wiki/UN-Konvention_%C3%BCber_die_Rechte_von_Menschen_mit_Behinderungen

http://www.aktion-mensch.de/inklusion/aktionstag.php

http://www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme/grundlagen/index.php

 

Informationsveranstaltung: „Inklusion – Autismus und Therapeutisches Reiten“

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zur Informationsveranstaltung: „Inklusion – Autismus und Therapeutisches Reiten“ ( Heilpädagogisches Voltigieren/Reiten).

Vom 28.04. – 30.04.2014 zeigen wir im Rahmen des Antidiskriminierungstages Ausschnitte aus der Arbeit des Vereins „Stallwerk. Übers Pferd in Arbeit e.V.“ auf dem Hof Schwienshagen.

An den Veranstaltungstagen sehen Sie Schwerpunkte unserer Arbeit aus einzelnen Bereichen des Therapeutischen Reitens. Unsere Arbeit umfasst die Bereiche: Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren, Hippotherapie und  Reiten als Sport für Behinderte.

Stallwerk e.V. ist ein kleiner gemeinnütziger Verein, der 2008 gegründet wurde und seine Arbeitsstätte in 23869 Elmenhorst, Bargfelder Straße 30, hat.

Bei eventuellen Rückfragen können Sie uns unter Mail stallwerk.ev@gmail.com oder

Astrid Stiller Mobil unter 0176-23115778 erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.stallwerk-hamburg.de

Ferien auf dem Hof Schwienshagen

In den Frühjahrsferien für Hamburg und Schleswig-Holstein bieten wir wieder Ferienwochen an für Kinder und Jugendliche.

Wann? Jeweils von Montag bis Freitag, vormittags von 9 bis 13 Uhr und/oder nachmittags von 13 bis 17 Uhr.
Wo? Im Reit- und Therapiestall auf dem Hof Schwienshagen, Bargfelder Str.30, 23869 Elmenhorst

Was? Wir bieten

  • Adventure Tours in Wald und Feld
  • Versorgen und Pflegen der Tiere auf dem Hof
  • Voltigieren und Reiten

Weiter Informationen und Anmeldung bei Astrid Stiller, Tel.: 0 176-23115778 oder E-Mail: rtc-stiller@web.de